Angebote zu "Richtig" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Schleip:Richtig einkaufen bei Fructose-
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.12.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Richtig einkaufen bei Fructose-Intoleranz, Titelzusatz: Über 1100 Lebensmittel und Fertigprodukte, Auflage: 4. Auflage von 2019 // 4. Auflage, Autor: Schleip, Thilo, Verlag: Trias // TRIAS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Ratgeber // Diät // Diätetik // Kochen // Medizin // Schonkost // Einkaufsführer // Fabrikverkauf // Outlet // Schnäppchenführer // allgemein // Nahrungsmittelallergie // Nahrungsmittelunverträglichkeit // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit // Fitness und Ernährung, Rubrik: Gesunde Ernährung, Seiten: 144, Abbildungen: 3 Abbildungen, Reihe: Einkaufsführer, Informationen: Broschiert (KB), Gewicht: 138 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Schleip:Richtig einkaufen bei Fructose-
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.12.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Richtig einkaufen bei Fructose-Intoleranz, Titelzusatz: Über 1100 Lebensmittel und Fertigprodukte, Auflage: 4. Auflage von 2019 // 4. Auflage, Autor: Schleip, Thilo, Verlag: Trias // TRIAS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Ratgeber // Diät // Diätetik // Kochen // Medizin // Schonkost // Einkaufsführer // Fabrikverkauf // Outlet // Schnäppchenführer // allgemein // Nahrungsmittelallergie // Nahrungsmittelunverträglichkeit // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit // Fitness und Ernährung, Rubrik: Gesunde Ernährung, Seiten: 144, Abbildungen: 3 Abbildungen, Reihe: Einkaufsführer, Informationen: Broschiert (KB), Gewicht: 138 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon® 240 Erdbeere Pulver
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser und Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil sie einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und bei Durchfall entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Wichtig ist, dass die Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich eine ausgewogene und auf den Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Oralpädon® enthält Glucose und Elektrolyte in optimaler Zusammensetzung. Gute Gründe für Oralpädon® 240 Erdbeere Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Für Säuglinge und Kinder, aber auch für Erwachsene geeignet Gleicht Wasser- und Elektrolytverluste aus Versorgt den Körper mit der optimalen Zusammensetzung an Salzen, Mineralstoffen und Glucose Verbessert rasch das Allgemeinbefinden Oralpädon® 240 Neutral / -240 Erdbeere / -240 Apfel-Banane Pulver z. Herstellung einer Lösung z. Einnehmen Zur oralen Salz (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere / - 240 Neutral: Enthält Glucose (1 Beutel enthält 3,56 g Glucose entsprechend 3,56 g KH = 0,3 Be); Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere: Enthält Aspartam. Wirkstoffe Dinatriumhydrogencitrat 1,5 H2O, Glucose-Monohydrat (Ph. Eur.), Kaliumchlorid, Natriumchlorid Dosierung Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Nettofüllmenge: 10 Beutel Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon® 240 Apfel-Banane Pulver
4,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser und Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil sie einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und bei Durchfall entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Wichtig ist, dass die Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich eine ausgewogene und auf den Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Oralpädon® enthält Glucose und Elektrolyte in optimaler Zusammensetzung. Gute Gründe für Oralpädon® 240 Apfel-Banane Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Für Säuglinge und Kinder, aber auch für Erwachsene geeignet Gleicht Wasser- und Elektrolytverluste aus Versorgt den Körper mit der optimalen Zusammensetzung an Salzen, Mineralstoffen und Glucose Verbessert rasch das Allgemeinbefinden Oralpädon® 240 Apfel-Banane Pulver z. Herstellung einer Lösung z. Einnehmen Zur oralen Salz (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere / - 240 Neutral: Enthält Glucose (1 Beutel enthält 3,56 g Glucose entsprechend 3,56 g KH = 0,3 Be); Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere: Enthält Aspartam. Wirkstoffe Dinatriumhydrogencitrat 1,5 H2O, Glucose-Monohydrat (Ph. Eur.), Kaliumchlorid, Natriumchlorid Dosierung Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Nettofüllmenge: 10 Beutel Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon® 240 Neutral Pulver
5,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser und Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil sie einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und bei Durchfall entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Wichtig ist, dass die Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich eine ausgewogene und auf den Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Oralpädon® enthält Glucose und Elektrolyte in optimaler Zusammensetzung. Gute Gründe für Oralpädon® 240 Neutral Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Für Säuglinge und Kinder, aber auch für Erwachsene geeignet Gleicht Wasser- und Elektrolytverluste aus Versorgt den Körper mit der optimalen Zusammensetzung an Salzen, Mineralstoffen und Glucose Verbessert rasch das Allgemeinbefinden Oralpädon® 240 Neutral / -240 Erdbeere / -240 Apfel-Banane Pulver z. Herstellung einer Lösung z. Einnehmen Zur oralen Salz (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere / - 240 Neutral: Enthält Glucose (1 Beutel enthält 3,56 g Glucose entsprechend 3,56 g KH = 0,3 Be); Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Oralpädon® 240 Apfel-Banane / -240 Erdbeere: Enthält Aspartam. Oralpädon® 240 Neutral Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Wirkstoff(e) Dinatriumhydrogencitrat 1,5 H2O, Glucose-Monohydrat (Ph. Eur.), Kaliumchlorid, Natriumchlorid Darreichungsform(en) Beutel Dosierung Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon 240 Neutral 10 Beutel
4,19 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04827771 Oralpädon 240 Neutral 10 Beutel Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser und Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil sie einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und bei Durchfall entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Wichtig ist, dass die Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich eine ausgewogene und auf den Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Oralpädon® enthält Glucose und Elektrolyte in optimaler Zusammensetzung. Anwendungsgebiet Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Zusammensetzung 4.9 g Pulver (1 Beutel) enth.: Natriumchlorid 470 mg Kaliumchlorid 300 mg Natrium monohydrogencitrat-1,5-Wasser 530 mg Glucose-1-Wasser 3560 mg Natrium-Ion (entspr.) 60 mmol/l Kalium-Ion (entspr.) 20 mmol/l Chlorid-Ion (entspr.) 60 mmol/l Citrat-Ion (entspr.) 10 mmol/l Glucose (entspr.) 90 mmol/l Siliciumdioxid, hochdisperses, Kohlenhydrate 0,3 BE Enthält Glucose, Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Anwendung und Dosierung Dosierung: Bei den folgenden Dosierungsangaben handelt es sich nur um Richtwerte. Im Einzelfall kann sowohl eine höhere als auch eine niedrigere Dosierung erforderlich sein. Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Art und Dauer der Anwendung: Der Inhalt eines Beutels wird in 200 ml Trinkwasser aufgelöst und getrunken. Falls kein Trinkwasser vorhanden ist, kann auch frisch gekochtes und abgekühltes Wasser verwendet werden. Bei Durchfallerkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit soll ein Arzt befragt werden. Hinweis: - Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich der Arzt aufzusuchen. - Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbaren Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. PZN 4827771 Quelle: Stada GmbH 2010

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon 240 Erdbeere 10 Beutel
4,19 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07394048 Oralpädon 240 Erdbeere 10 Beutel Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser und Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil sie einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und bei Durchfall entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Wichtig ist, dass die Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich eine ausgewogene und auf den Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Oralpädon® enthält Glucose und Elektrolyte in optimaler Zusammensetzung. Anwendungsgebiet Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Zusammensetzung 4.9 g Pulver (1 Beutel) enth.: Natriumchlorid 470 mg Kaliumchlorid 300 mg Natrium monohydrogencitrat-1,5-Wasser 530 mg Glucose-1-Wasser 3560 mg Natrium-Ion (entspr.) 60 mmol/l Kalium-Ion (entspr.) 20 mmol/l Chlorid-Ion (entspr.) 60 mmol/l Citrat-Ion (entspr.) 10 mmol/l Glucose (entspr.) 90 mmol/l Siliciumdioxid, hochdisperses, Aspartam, Phenylalanin (entspr.), Erdbeer-Aroma, Äpfelsäure, Rote-Rüben-Saftpulver, Kohlenhydrate 0,3 BE Enthält Glucose, Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Enthält Aspartam. Anwendung und Dosierung Dosierung: Bei den folgenden Dosierungsangaben handelt es sich nur um Richtwerte. Im Einzelfall kann sowohl eine höhere als auch eine niedrigere Dosierung erforderlich sein. Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Art und Dauer der Anwendung: Der Inhalt eines Beutels wird in 200 ml Trinkwasser aufgelöst und getrunken. Falls kein Trinkwasser vorhanden ist, kann auch frisch gekochtes und abgekühltes Wasser verwendet werden. Bei Durchfallerkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit soll ein Arzt befragt werden. Hinweis: - Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich der Arzt aufzusuchen. - Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbaren Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. PZN 7394048 Quelle: Stada GmbH 2010

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon 240 Neutral Beutel Pulver
5,82 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen.Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Der Stuhl wird je nach der Grunderkrankung breiig bis wässrig. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser, Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt.Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Wenn die unverträglichen Nahrungsmittel vermieden werden, bessert sich der Durchfall schnell. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Meist treten diese umfangreichen, wässrigen Durchfälle mit Bauchschmerzen oder mit Krämpfen undÜbelkeit auf. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten.Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil Kinder einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und entsprechend höhere Mineralstoffverluste erleiden, wenn sie Durchfall haben. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust, sei es durch Erbrechen, Fieber oder Durchfall, unmittelbar und richtig ausgeglichen werden.Kinder reagieren auch besonders empfindlich auf einen unkorrekte Elektrolyt- und Mineralstoffzufuhr. D. h. dass nur eine Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich verabreicht werden sollte, die eine ausgewogene und auf den jeweiligen Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Um die so zugeführten Elektrolyte auch aus dem Darm zu resorbieren und zu den Zellen transportieren zu können, ist die Gegenwart von Glucose (Zucker) unbedingt erforderlich und sollte mit jeder therapeutischen Trinklösung gleichzeitig verabreicht werdenGute Gründe für ORALPÄDON 240 Neutral* für Säuglinge und Kinder, aber auch Erwachsene* gleicht Wasser- und Elektrolyteverluste aus* verkürzt die DurchfalldauerDosierung: Säuglinge und Kleinkinder:3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge.Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang.Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang.Pflichtangaben:Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbaren Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Enthält u.a. Glucose. Apothekenpflichtig.STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel.Stand: Februar 2005Quelle: www.stada.de

Anbieter: Eurapon
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon 240 Erdbeere Beutel Pulver
3,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen.Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Der Stuhl wird je nach der Grunderkrankung breiig bis wässrig. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser, Mineralstoffen fühlt man sich stark geschwächt.Durchfall kann z. B. durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Wenn die unverträglichen Nahrungsmittel vermieden werden, bessert sich der Durchfall schnell. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, z. B. auf Reisen. Meist treten diese umfangreichen, wässrigen Durchfälle mit Bauchschmerzen oder mit Krämpfen undÜbelkeit auf. Außerdem kann Durchfall auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten.Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil Kinder einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und entsprechend höhere Mineralstoffverluste erleiden, wenn sie Durchfall haben. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust, sei es durch Erbrechen, Fieber oder Durchfall, unmittelbar und richtig ausgeglichen werden.Kinder reagieren auch besonders empfindlich auf einen unkorrekte Elektrolyt- und Mineralstoffzufuhr. D. h. dass nur eine Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich verabreicht werden sollte, die eine ausgewogene und auf den jeweiligen Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Um die so zugeführten Elektrolyte auch aus dem Darm zu resorbieren und zu den Zellen transportieren zu können, ist die Gegenwart von Glucose (Zucker) unbedingt erforderlich und sollte mit jeder therapeutischen Trinklösung gleichzeitig verabreicht werdenGute Gründe für ORALPÄDON 240 Erdbeere: für Säuglinge und Kinder, aber auch Erwachsene gleicht Wasser- und Elektrolyteverluste aus verkürzt die Durchfalldauer Wirkstoff(e): Göucos-Elektrolyt-MischungDosierung:  Säuglinge und Kleinkinder: 3-5 Beutel in 24 Stunden, entsprechend dem ein- bis anderthalbfachen der tägl. Trinkmenge. Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang. Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang.Pflichtangaben:Oralpädon® 240 Erdbeere.Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbaren Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon® 240 Erdbeere: Enthält u.a. Glucose und Aspartam. Apothekenpflichtig.STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel.Stand: Februar 2005Quelle: www.stada.de

Anbieter: Eurapon
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot