Angebote zu "Nicht" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Animonda Integra Protect Dog Sensitive - Huhn &...
14,25 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Integra Protect Dog Sensitive ist ein Nassfutter auf der Basis von maximal zwei Proteinquellen, einer pflanzlichen und einer tierischen. Dadurch ist es für Hunde mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit geeignet. Darüber hinaus bietet dieses Futtermittel einen günstigen Urin-pH-Wert, bei dem sich Struvit und Kalziumoxalat nicht bilden.

Anbieter: Medpets Tierapoth...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Animonda Integra Protect Dog Sensitive - Huhn &...
14,25 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Integra Protect Dog Sensitive ist ein Nassfutter auf der Basis von maximal zwei Proteinquellen, einer pflanzlichen und einer tierischen. Dadurch ist es für Hunde mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit geeignet. Darüber hinaus bietet dieses Futtermittel einen günstigen Urin-pH-Wert, bei dem sich Struvit und Kalziumoxalat nicht bilden.

Anbieter: Medpets Tierapoth...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Gallith
13,94 € *
ggf. zzgl. Versand

5 gute Gründe für Gallith: Gallith… ist pflanzlich und sehr gut verträglich verringert die Anzahl und die Größe von cholesterinhaltigen Gallensteinen Kann kleinere cholesterinhaltige Gallensteine komplett auflösen Reduziert die durch Gallensteine verursachten Symptome (wie Schmerzen im Oberbauch, Völlegefühl, Blähungen u.a.) Weiterführende Informationen: Gallith kann zu einer signifikanten Verringerung der Anzahl und Größe von cholesterinhaltigen Gallensteinen führen. Der genaue Wirkmechanismus ist noch nicht geklärt. Vermutet wird ein Einfluss auf die Zusammensetzung des Gallensekrets und damit auf das Verhältnis von Cholesterin zu Gallensäuren. Besonders wirksam im Hinblick auf die Auflösung (Lyse) der Gallensteine scheint die Ursolsäure der Pflanze, die strukturell eng verwandt mit der körpereigenen Gallensäure (Ursodesoxycholsäure) ist. Gundelrebenkraut-Extrakte enthalten außerdem als pharmakologisch wirksame Inhaltsstoffe Flavonoide, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine und ätherisches Öl. Die enthaltenen Bitterstoffe regen die Magensaftbildung an, während die Saponine und das ätherische Öl eher schleimlösend wirksam sind und reizmildernd auf die Schleimhäute wirken. Medizinischer Hintergrund: Die Gallenflüssigkeit wird vom Körper zur Fettverdauung produziert und besteht zum größten Teil aus Wasser (ca. 80 %) und Gallensalzen. Produziert wird sie in der Leber, um in der Gallenblase gespeichert und zu den Mahlzeiten in den Zwölffingerdarm ausgeschüttet zu werden. Bevor die Gallenflüssigkeit über die Gallengänge in den Zwölffingerdarm abgegeben wird, wird sie in der Gallenblase eingedickt, bei diesem Vorgang können Gallensteine entstehen. Der exakte Mechanismus der Entstehung von Gallensteinen ist noch nicht bekannt, jedoch spielt eine Änderung in der Zusammensetzung der Gallenflüssigkeit wahrscheinlich eine entscheidende Rolle. Liegen z.B. zu viel Cholesterin und zu wenige Gallensäuren vor, ist die Bildung von Cholesterinsteinen begünstigt. Symptomatik: Ein Großteil der Gallensteine bleibt unbemerkt, nur etwa ein Viertel aller Patienten klagt über Beschwerden. Die Symptome können vielfältig sein: Schmerzen im Oberbauch Völlegefühl im Oberbauch Blähungen Windabgang Aufstoßen Magen- und Darmgeräusche Störung durch häufigen Stuhlgang Nahrungsmittelunverträglichkeit Wandert ein Gallenstein in einen der Gallengänge, kann er dort eine Gallenkolik mit heftigen, krampfartigen Schmerzen auslösen. Bei akuten Gallenkoliken ist sofort der Arzt zu konsultieren.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Digesto Hevert® Verdauungstropfen
19,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Digesto Hevert Verdauungstropfen ist der neue Name für Pankreaticum-Hevert bei Verdauungsschwäche! Luft im Bauch oder Stein im Magen? - Ein Fall für Digesto Hevert Völlegefühl oder Blähungen beeinträchtigen die Lebens-qualität oft enorm. Denn bei bestimmten Nahrungsmitteln sind Blähungen vorprogrammiert - und dass man sich nach Gänsebraten und Co. nicht 'leicht wie eine Feder“ fühlt, liegt auf der Hand. Leidet man allerdings häufig und ohne erkennbaren Grund an Verdauungsbeschwerden wie Blähbauch, Völlegefühl, Aufstoßen, Verstopfung oder Durchfall, kann das ein Hinweis auf eine unzureichende Funktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) sein. Die Beschwerden sind vorhanden, auch wenn sich durch eine ärztliche Untersuchung keine fassbare Erkrankung nach-weisen lässt. Digesto Hevert Verdauungstropfen regeln das Zusam-menspiel von Magen, Dünndarm, Leber und Galle und stärken die Verdauungsfunktion der Bauchspeicheldrüse. Die Neigung zu Blähungen wird reduziert. Durch Aktivie-rung des Stoffwechsels wird die Nahrung besser verwertet und die Verdauung angeregt. Digesto He-vert Verdauungstropfen können auch eingesetzt werden, wenn die Beschwerden nur gelegentlich, etwa beim Genuss bestimmter Speisen, auftreten. Die bewährten Bestandteile von Digesto Hevert Verdauungstropfen lindern Beschwerden, die auf-grund einer Verdauungsschwäche auftreten, auf natürliche Weise. Eichhornia (Wasserhyazinthe) un-terstützt insbesondere die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Okoubaka (westafrikanischer Urwald-baum) verbessert die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln und hilft bei Brechdurchfall. Quassia amara (Bitterholzbaum) ist ein sehr bewährtes Mittel bei Störungen im Leber-Galle-Trakt. Taraxacum (Lö-wenzahn) regt die Galleproduktion an und aktiviert den Ausscheidungsstoffwechsel von Leber und Niere. Digesto Hevert Verdauungstropfen beseitigen natürlich Blähungen, Völlegefühl und Verdau-ungsstörungen. Wirkung: Lindern Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Übelkeit und Verstopfung Verbessern die Nahrungsmittelverträglichkeit Fördern die Verdauung (z.B. bei fettreicher Nahrung) Gut zu wissen: Breites Wirkspektrum Tropfengenau und individuell dosierbar Mit chemischen Präparaten kombinierbar Langfristig einsetzbar Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Akut: bis zu 6x täglich 30 Tropfen nach dem Essen Chronisch: 3-4x täglich 30 Tropfen nach dem Essen Die Tropfen sollten verdünnt in einem Glas Wasser, Fruchtsaft oder Tee eingenommen werden. bei: Blähungen Verstopfung Völlegefühl Übelkeit Nahrungsmittelunverträglichkeit Verdauungsstörungen 'Verdorbener Magen' (z.B. auf Reisen) Pflichtangaben: Digesto Hevert Verdauungstropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Verdauungsschwäche. - Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält 60 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwir-kungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. (02/2015)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Digesto Hevert® Verdauungstropfen
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Digesto Hevert Verdauungstropfen ist der neue Name für Pankreaticum-Hevert bei Verdauungsschwäche! Luft im Bauch oder Stein im Magen? - Ein Fall für Digesto Hevert Völlegefühl oder Blähungen beeinträchtigen die Lebens-qualität oft enorm. Denn bei bestimmten Nahrungsmitteln sind Blähungen vorprogrammiert - und dass man sich nach Gänsebraten und Co. nicht 'leicht wie eine Feder“ fühlt, liegt auf der Hand. Leidet man allerdings häufig und ohne erkennbaren Grund an Verdauungsbeschwerden wie Blähbauch, Völlegefühl, Aufstoßen, Verstopfung oder Durchfall, kann das ein Hinweis auf eine unzureichende Funktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) sein. Die Beschwerden sind vorhanden, auch wenn sich durch eine ärztliche Untersuchung keine fassbare Erkrankung nach-weisen lässt. Digesto Hevert Verdauungstropfen regeln das Zusam-menspiel von Magen, Dünndarm, Leber und Galle und stärken die Verdauungsfunktion der Bauchspeicheldrüse. Die Neigung zu Blähungen wird reduziert. Durch Aktivie-rung des Stoffwechsels wird die Nahrung besser verwertet und die Verdauung angeregt. Digesto He-vert Verdauungstropfen können auch eingesetzt werden, wenn die Beschwerden nur gelegentlich, etwa beim Genuss bestimmter Speisen, auftreten. Die bewährten Bestandteile von Digesto Hevert Verdauungstropfen lindern Beschwerden, die auf-grund einer Verdauungsschwäche auftreten, auf natürliche Weise. Eichhornia (Wasserhyazinthe) un-terstützt insbesondere die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Okoubaka (westafrikanischer Urwald-baum) verbessert die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln und hilft bei Brechdurchfall. Quassia amara (Bitterholzbaum) ist ein sehr bewährtes Mittel bei Störungen im Leber-Galle-Trakt. Taraxacum (Lö-wenzahn) regt die Galleproduktion an und aktiviert den Ausscheidungsstoffwechsel von Leber und Niere. Digesto Hevert Verdauungstropfen beseitigen natürlich Blähungen, Völlegefühl und Verdau-ungsstörungen. Wirkung: Lindern Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Übelkeit und Verstopfung Verbessern die Nahrungsmittelverträglichkeit Fördern die Verdauung (z.B. bei fettreicher Nahrung) Gut zu wissen: Breites Wirkspektrum Tropfengenau und individuell dosierbar Mit chemischen Präparaten kombinierbar Langfristig einsetzbar Dosierung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Akut: bis zu 6x täglich 30 Tropfen nach dem Essen Chronisch: 3-4x täglich 30 Tropfen nach dem Essen Die Tropfen sollten verdünnt in einem Glas Wasser, Fruchtsaft oder Tee eingenommen werden. bei: Blähungen Verstopfung Völlegefühl Übelkeit Nahrungsmittelunverträglichkeit Verdauungsstörungen 'Verdorbener Magen' (z.B. auf Reisen) Pflichtangaben: Digesto Hevert Verdauungstropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Verdauungsschwäche. - Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält 60 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwir-kungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. (02/2015)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oralpädon 240 Apfel Banane Pulver
5,82 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Durchfall ist eine Verdauungsstörung, bei der sich das Stuhlvolumen durch Flüssigkeit vermehrt. Der Stuhl wird je nach der Grunderkrankung breiig bis wässrig. Auch die Anzahl der Darmentleerungen steigt an. Durch den dabei entstehenden Verlust von Wasser, Mineralstoffen und Energie fühlt man sich stark geschwächt. Durchfall kann durch Nahrungsmittelunverträglichkeit hervorgerufen werden. Wenn die unverträglichen Nahrungsmittel vermieden werden, bessert sich der Durchfall schnell. Weitaus häufiger sind infektiöse Durchfälle, die durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden, zum Beispiel auf Reisen. Meist treten diese umfangreichen, wässrigen Durchfälle mit Bauchschmerzen oder mit Krämpfen und Übelkeit auf. Durchfall kann auch psychisch bedingt sein und bei Stress, Angst oder Aufregung (Prüfungen) auftreten. Dosierung und Anwendungshinweise:Säuglinge und Kleinkinder: 3 bis 5 (ggf. auch mehr) Beutel in 24 Stunden.Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang.Erwachsene: 1 bis 2 Beutel nach jedem Stuhlgang. 1 Beutel Oralpädon® wird in 200 ml Trinkwasser aufgelöst und getrunken. Falls kein Trinkwasser vorhanden ist, kann auch frisch gekochtes und abgekühltes Wasser verwendet werden. Die Flüssigkeitsmenge, in der 1 Beutel Oralpädon® aufgelöst werden soll, ist genau einzuhalten, da sonst nicht die optimale Zusammensetzung an Salzen, Zucker und Flüssigkeit erreicht ist und Störungen des Salzhaushaltes im Körper verursacht werden könnten. Die Lösung soll nur unmittelbar vor der Einnahme hergestellt werden. Nicht verbrauchte Lösung nach 1 Stunde bei Raumtemperatur nicht mehr verwenden. Bei Aufbewahrung im Kühlschrank ist sie maximal 24 Stunden haltbar. Die fertig zubereitete Lösung nicht kochen!  Zusammensetzung: (1 Beutel à 5,2 g enthält:)0,47 g Natriumchlorid, 0,3 g Kaliumchlorid, 3,56 g Glucose-Monohydrat (Ph.Eur.), 0,53 g Dinatriumhydrogencitrat 1,5H2O. Die sonstigen Bestandteile sind Apfel-Banane-Aroma mit Betacaroten, Äpfelsäure, Aspartam, hochdisperses Siliciumdioxid.  Hinweise:Jeder Durchfall (Diarrhö) kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem unstillbaren Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock), führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon enthält u.a. Glucose und Aspartam. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über +25 °C lagern. Pflichttext:Oralpädon® 240 Apfel-Banane, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Zur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Oralpädon® 240 Neutral /-240 Erdbeere /-240 Apfel-Banane: Enthält Glucose, Kaliumchlorid und Natriumverbindungen. Oralpädon® 240 Erdbeere/-240 Apfel-Banane: Enthält Aspartam.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stada GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel, Stand: Juli 2017

Anbieter: Eurapon
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Virbac VEGGIEDENT® FRESH für Hunde < 5 kg
13,01 CHF *
ggf. zzgl. Versand

VeggieDent ist ein leckerer kalorienarmer und zahnmedizinischer Kaustreifen auf pflanzlicher Basis. VeggieDent Kaustreifen eignen sich daher hervorragend für Hunde mit Nahrungsmittelunverträglichkeit durch tierische Proteine. Saubere Zähne, frischer Atem Die sehr gute Akzeptanz sorgt für eine einfache Zahnpflege für den Hundehalter. Die patentierte Z-Form sorgt für eine mechanische Reinigung, so dass der Hund nicht nur saubere Zähne, sondern auch einen frischen Atem bekommt.VerwendungZusammensetzung: Maisstärke, Glycerin, Sojaprotein, Reismehl, Bierhefe, Sorbitol und Maiskolben.WarnungAchtung! Unzureichendes Kauen dieser Art von Produkt kann zu Erbrechen oder Verstopfung des Darms führen. Achten Sie daher auf das Kauverhalten Ihres Hundes und verwenden Sie keinen zu kleinen Kaustreifen.

Anbieter: Shop Apotheke CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Iss oder stirb (nicht)!
6,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Haben wir den natürlichen Zugang zum Essen verloren? Lebensmittel werden immer häufiger ideologisch überfrachtet. Jeder, der etwas auf sich hält, hat seine 'kleine' Allergie oder einen vagen Verdacht von Nahrungsmittelunverträglichkeit und muss sich regelmässig von 'Schlacken' befreien, die es medizinisch gar nicht gibt. Das Geschäft mit dem 'Bauchgefühl' läuft prächtig, nicht nur im medizinischen Bereich. Auch die Nahrungsmittelindustrie hat einen riesigen, lukrativen Markt für sich entdeckt und verkauft zum Beispiel Produkte als 'laktosefrei', die ohnehin niemals Laktose enthalten würden. Martina Salomon wirft einen ironisch-scharfen Blick auf Akteure und Profiteure der neuen Essensneurosen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Identifizierung und Nachweis von immunreaktiven...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln ist weltweit ein verbreitetes und ansteigendes Problem ¿ vor allem in der westlichen Welt. In Europa leiden bis zu 1 % der Erwachsenen und bis zu 4 % der Kinder an einer Nahrungsmittelallergie. Dabei sind einige Lebensmittel besonders prädisponiert für eine Allergie, wobei auch die Ernährungsgewohnheiten der verschiedenen Länder eine Rolle spielen. In Deutschland treten vor allem Allergien gegen Kuhmilch und Hühnerei auf, ferner reagieren Kinder vermehrt auf Weizen. In den USA sind dagegen Allergien gegen Erdnüsse verbreiteter. Ein grösserer Anteil der Bevölkerung, etwa 20 %, ist von einer Nahrungsmittelintoleranz betroffen. Zu den bekanntesten Nahrungsmittelintoleranzen zählen die Laktose-Intoleranz, die Histamin-Intoleranz sowie die Fruktose-Malabsorption. Einteilung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Bei einer Nahrungsmittelallergie handelt es sich um eine durch immunologische Mechanismen hervorgerufene Überempfindlichkeitsreaktion auf bestimmte Nahrungsmittelbestandteile ¿ meist Proteine. Sie kann Antikörper- oder Zell-vermittelt sein. Die bei der ¿klassischen¿ Allergie des Typ I gebildeten IgE-Antikörper aktivieren die Mastzellen, welche verschiedene Entzündungsmediatoren freisetzen, wie z. B. Histamin. Bereits geringste Mengen des Allergens können die Immunreaktion auslösen. Nahrungsmittelintoleranzen können durch bestimmte Nahrungsmittelbestandteile Reaktionen im Körper hervorrufen, die einer allergischen Reaktion ähneln. Aufgrund dessen spricht man auch von einer ¿Pseudo-Allergie¿. Die Histaminfreisetzung aus den Mastzellen wird jedoch direkt über die Nahrungsbestandteile und nicht über Antikörper ausgelöst. Bei einer ¿klassischen Unverträglichkeit¿ liegt die Ursache an einem Enzymdefekt oder -mangel, der bedingt, dass spezifische Nahrungsmittel, wie z. B. Laktose, nicht verdaut werden können. Auch Organerkrankungen können durch eine ausgelöste Malabsorption zu einer Nahrungsmittelunverträglichkeit führen. Im Gegensatz zur ¿klassischen¿ Allergie muss keine vorangehende Immunisierung stattfinden, Reaktionen können bereits beim Erstkontakt auftreten. Ein weiterer Unterschied zur Allergie zeigt sich in der Dosisabhängigkeit der Symptome. Die Tabelle Tab. 1.1 liefert einen Überblick über wesentliche Unterschiede der ¿klassischen¿ Nahrungsmittelallergie und der Nahrungsmittelintoleranz. Die Terminologie für die Charakterisierung einer Nahrungsmittelallergie und einer [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot